You are currently viewing Moby Dick (von Anifit) im Test

Moby Dick (von Anifit) im Test

Heute sehen wir uns ein spezielles Futter mit Fisch an. Es ist super geeignet für sämtliche Hunde, die an Verdauungsbeschwerden oder Allergien leiden. Mehr dazu aber nachfolgend.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ausschließlich Fleisch aus Lebensmittelqualität
  • Ausschließlich Frischfleisch
  • Für empfindliche Mägen geeignet
  • Futterqualität aus Schweden
  • Geeignet bei Futterallergie
  • Geeignet für Hunde jeden Alters
  • Glutenfrei
  • Gut für die Verdauung
  • Keine Tierversuche (mehr zum Thema hier)
  • Nur natürliche Rohstoffe
  • Perfekt zur Futterumstellung geeignet

Anifit bietet auch beim Moby Dick Futter eine offene Deklaration.

Dieses Produkt ist frei von Zucker oder anderen Geschmacksverstärkern. Auch Soja oder Mais, Lock- und Füllstoffe, Konservierungsmittel und Farbstoffe sind nicht im Futter enthalten. Es gibt keine Pflanzen-, Getreide- oder Tiermehle. Auch Fettzugaben gibt es keine.

Anifit-Nassfutter-Moby-Dick-Ansichtsprobe

Nähere Informationen zum Futter

Trotz der offenen Deklaration ist es bei Fischen immer schwierig, nachzuvollziehen, was genau darin enthalten ist. So etwas ist man bereits von anderen Nassfuttern mit Fisch gewöhnt.

Anifit gibt folgende Zusammensetzung bekannt:

  • Je 31 % Lachs und Weißfisch
  • 30 % Hering

Insgesamt haben wir damit 92 % Fleischanteil in diesem Futter, was eine hervorragende Summe ergibt.

Hinzu kommen 4 % Reis, 3 % Karotten und 1 % sonstiger Anteile. Letztere setzen sich aus Hagebutte, Salz und Kalzium zusammen.

5. August 2022

Jetzt vergleichen!

Hundefutter Vergleich

Unser Hundefutter-Vergleich

Werfen wir einen Blick auf die analytischen Bestandteile des Futters, so haben wir es mit 8 % Proteinen und 5 % Fettgehalt zu tun.

Dazu kommen 2 % Rohasche, 4 % Kohlenhydrate (angegeben als NfE), 0,5 % Rohfaser, 0,35 % Kalzium, 0,30 % Phosphor und 0,2 % Natrium.

Außerdem sind noch 2 mg/kg Kupfer, 23 mg/kg Zink und 4 mg/kg Mangan darin enthalten.

All diese Positionen stellen die 1 % sonstiger Anteile dar.

Insgesamt weist das Futter eine Feuchtigkeit in Höhe von 80 % auf.

Das ergab unser Test

Moby Dick hat einen sehr angenehmen Futtergeruch. Natürlich schwingt einem direkt ein fischiges Aroma entgegen, sobald man es öffnet.

Die Feuchte des Futters quillt beim Öffnen praktisch direkt heraus. Ansonsten ist das Futter sehr fluffig und die einzelnen Zutaten sind sehr gut erkennbar.

Für welche Tiere ist dieses Futter geeignet?

Fischfleisch ist im Grunde für alle Hunde geeignet, die an Problemen mit ihrer Verdauung leiden. Es ist sehr bekömmlich und auch äußerst verträglich im Falle einer Eiweißallergie.

Wenn du übrigens den Verdacht hast, dass dein Hund an einer Allergie leidet, kannst du hier mehr über die Symptome nachlesen und wie es überhaupt zu einer Futtermittelallergie kommt.

Darüber hinaus ist Fischfleisch immer sehr gut für eine Futterumstellung von Trocken- zu Nassfutter geeignet.

Da es den Magen schont, kann sich der Organismus langsam auf das neue Futter einstellen und wird möglichst geringe Probleme in der Zeit haben.

Von Seiten des Herstellers wird empfohlen, dass das Futter bei Raumtemperatur serviert wird. Das ist aber ohnehin bei jedem Nassfutter der Fall.

Solltest du also eine halbvolle Dose haben, die im Kühlschrank aufbewahrt wird, löffle die Futtermenge heraus in einen Napf und warte dann ungefähr fünf Minuten, ehe du es deinem Hund servierst.

Geeignet ist das Futter in allen Lebensphasen und für Hunde jeden Geschlechts.

Gerade Tiere, die schnell mal mit Übergewicht zu kämpfen haben, können mageres Fischfleisch gut auf ihrem Speiseplan gebrauchen. Rassen, die aufgrund ihrer Gene unter einem Risiko leiden, übergewichtig zu werden, haben wir hier für dich aufgelistet.

Besitzer, die ihrem Hund Moby Dick verfüttert haben, berichten häufig davon, dass ihre Tiere es lieben. Es ist das Lieblingsgericht vieler Hunde, die damit nun endlich keine Beschwerden mehr haben.

 

Moby Dick in unserem Vergleich

Anifit Moby Dick

5/5
  • Qualität aus Schweden
  • Gluten- und getreidefrei
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Auch für sensible Hunde geeignet
  • Für jedes Alter geeignet

Wie lautet die Fütterungsempfehlung von Anifit?

Es gilt die seitens Anifit übliche Empfehlung, was die Futtermenge betrifft:

  • Hunde bis 5 kg Körpergewicht: 200 g
  • Hunde bis 25 kg Körpergewicht: 400 g
  • Hunde bis 40 kg Körpergewicht: 810 g
  • Hunde über 40 kg Körpergewicht: 810 g
  • Hunde über 50 kg Körpergewicht: 1.200 g

Ab einem Gewicht von 40 kg gilt die Empfehlung, zusätzlich zur genannten Futtermenge Flocken darunter einzumischen. So wird das Immunsystem deines Hundes nachhaltig gestärkt und er bekommt auch alle Nährstoffe, die er braucht.

Wenn du übrigens Schwierigkeiten haben solltest, die genaue Menge für deinen Hund zu ermitteln, haben wir hier einen Futterrechner für dich. Denn wie du sicherlich weißt, variiert die genannte Menge ja entsprechend der individuellen Bedürfnisse.

Faktoren wie Alter, Geschlecht und Aktivitätslevel bestimmen am Ende, wie viel Futter dein Hund wirklich braucht.

Newsletter

Jetzt abonnieren und keine Neuigkeiten und exklusiven Rabatte mehr verpassen!

*Pflichtfeld: Du kannst Dich jederzeit abmelden, indem Du auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klickst. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken findest Du unter: Datenschutzerklärung