fbpx

LACHSÖL – Lebensnotwendige Fettsäuren

Lachsöl für Hunde
Anifit Lachsöl kaufen

Entgiftung Hund Kundenmeinungen


Lachsöl enthält Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren, die essentiell sind, aber vom Körper nicht eigenständig gebildet werden können. Mit Lachsöl werden dem Hund lebensnotwendige Fettsäuren zugeführt.

Lachsöl für Hunde kann sich gleich mehrfach positiv auf die Gesundheit auswirken: Die im Öl enthaltenen Fettsäuren fördern die Gesundheit von Haut und Fell, vom Herz-Kreislauf-System, der Gehirnaktivität, der Gelenkfunktion und der Mobilität. Außerdem wird das Immunsystem gestärkt.

Lachsöl fördert ein gesundes, glänzendes und dichtes Fell und sorgt für eine gesunde Haut. Zum Beispiel profitieren Hunde mit schuppiger Haut von dieser Nahrungsergänzung. Bei Hautkrankheiten fördert Lachsöl den Heilungsprozess. Auch Wunden heilen mit diesem Öl schneller.

Das Anifit Lachsöl stammt von Schottischen Lachsen, die in Seen in Schottland gehalten werden. Da die Haltung den ökologischen und natürlichen Bedingungen entspricht, ist das Lachsöl frei von Quecksilber und Antibiotika.


Anwendung

Das Lachsöl wird einfach unter das Anifit Hundefutter gemischt. Im Shop sind genaue Empfehlungen zur Dosierung zu erhalten, die vom Gewicht des Hundes abhängt.

Das Lachsöl ist in einer Flasche mit 500 Milliliter zu bekommen. Wer lieber erst einmal ausprobieren möchte, ob das Lachsöl vom Hund gut angenommen wird, kann eine 60 Milliliter Testpackung bestellen.

Dieses Lachsöl ist übrigens auch für Katzen sehr empfehlenswert.