fbpx

Nahrungsergänzungsmittel für Hunde – Neuseeländische Grünlippmuschel für Hunde

Grünlippmuschel für Hunde – “Perna canaliculus” – diese botanische Bezeichnung beschreibt die Grünlippmuschel, ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel für Hunde. Ihre Beliebtheit resultiert aus ihren Inhaltsstoffen, denn die Grünlippmuschel, die auch als Grünschalmuschel bezeichnet wird, enthält eine Vielzahl wertvoller Komponenten. So enthält die Grünlippmuschel unter anderem Glykosaminoglykane, Lipide, Omega-3-Fettsäuren, Kohlenhydrate (Glykogenkomplex), Mineralstoffe, Vitamine und Aminosäuren.

Die Grünlippmuschel gilt als uraltes Heil- und Nahrungsmittel der Maori, den Ureinwohnern Neuseelands. Die aus der Familie der Miesmuscheln stammende Grünlippmuschel kann eine Größe von bis zu 25 Zentimetern erreichen und ist in Neuseeland beheimatet. Dort wird sie in Aquakultur gezüchtet, da die Wildbestände unter Schutz stehen.

Die Besonderheiten der Grünlippmuschel

neuseeländische Grünlippmuschel
Neuseeländische Grünlippmuschel für den Hund

Grünlippmuschel für Hunde ist in unterschiedlichen Darreichungsformen erhältlich. Es gibt sie beispielsweise als Grünlippmuschelpulver oder als Grünlippmuschelextrakt für Hunde. Die Wirksamkeit resultiert aus ihren Inhaltsstoffen, die als entzündungshemmend gelten, was sich besonders auf die Gelenkflüssigkeit auswirkt.

Als hauptverantwortlich für die Wirkung der Grünlippmuschel gelten neben den Omega-3-Fettsäuren die Glykosaminoglykane, kurz GAG genannt. Dabei handelt es sich um effektive Wirkstoffe, die in einem schonenden Verfahren aus der Muschel isoliert werden können. GAG haben die Eigenschaft, Knorpelmasse aufzubauen und sind am Regenerationsprozess beteiligt.

Aus diesem Grund gilt die Grünlippmuschel für Hunde als effizientes Mittel zur Verhinderung von Arthrose oder anderen Gelenkbeschwerden, die in direktem Zusammenhang mit der sogenannten “Gelenkschmiere” stehen.

Glykosaminoglykane – was bewirken sie genau?

Um die Wirkweise der Grünlippmuschel für Hunde zu verstehen, hilft ein Blick in die biologischen Vorgänge der Gelenke:

  • Bei beginnender Arthrose verändern sich die Gelenkstrukturen. Der Gelenkknorpel wird zerstört, hierbei helfen bestimmte Enzyme aktiv mit.
    Die Gelenkflüssigkeit wird als Folge dünnflüssiger, die Schmiereigenschaften verlieren ihre Effizienz. Glykosaminoglykane hemmen exakt die Enzyme, die für die Problematik verantwortlich sind. Die sogenannte “Gelenkschmiere” (Synovia, Synovialflüssigkeit) kann wieder vermehrt produziert werden, was sich natürlich auf den gesamten Bewegungsapparat auswirkt.

Interessanterweise sind GAG keine “Heilsbringer” von außen, sondern sie sind Bestandteil des Organismus, es handelt sich also um eine körpereigene Substanz. Bekommt der Hund diesen Stoff zugeführt, wird er in der Knorpelsubstanz eingelagert und fungiert als zusätzlicher “Verstärker” des körpereigenen GAG. Das wiederum führt dazu, dass die Chondrozyten (knorpeleigene Zellstrukturen) angeregt werden, was letztendlich dem Prozess der Regeneration beziehungsweise Prävention zugute kommt.

In der Grünlippmuschel für Hunde sind bis zu 13 Prozent des GAG enthalten, was in Kombination mit den weiteren Inhaltsstoffen für die Wirksamkeit spricht.

Weitere Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel

Zu den weiteren wichtigen Inhaltsstoffen der Grünlippmuschel für Hunde zählen Proteine, Omega-3-Fettsäuren sowie eine Reihe wertvoller und wichtiger Mineralstoffe und Spurenelemente.

Omega-3-Fettsäuren

Das Muschelextrakt für Hunde enthält in einer vergleichsweise hohen Dosis hochwertige Omega-3-Fettsäuren, etwa Kieselsäure und Linolsäure. Fettsäuren haben ebenfalls einen entzündungshemmenden Effekt und vitalisieren das Immunsystem. Neben dem Fettsäurekomplex Lyprinol finden sich noch die Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) in der Grünlippmuschel – aber auch die besonders wirksamen Eicosatetraensäuren (ETA) und Octadecatetraensäuren (OTA), denen eine ähnliche Wirksamkeit wie Schmerzmitteln und Entzündungshemmern nachgesagt wird.

Mineralstoffe und Spurenelemente

Kalzium

Die Grünlippmuschel für Hunde enthält zahlreiche Mineralien und Spurenelemente. So steht etwa Kalzium ganz oben auf der Liste der Inhaltsstoffe. Dabei handelt es sich um jene Substanz, die für die Knochen- und Zahnstruktur von elementarer Bedeutung ist. Ältere Hunde profitieren – wie wir Menschen auch – von einer Zufuhr von außen, um einer eventuellen Osteoporose vorzubeugen.

Magnesium

Magnesium ist für Prozesse der Muskeln und Nerven unverzichtbar. Zudem ist das Mineral an etlichen körpereigenen Prozessen beteiligt, es baut Enzyme auf, es reguliert den Blutdruck, es ist am Energiestoffwechsel beteiligt.

Natrium, Kalium, Silizium

Natrium, Silizium und Kalium sind weitere Mineralien, die in erwähnenswerten Mengen in der Grünlippmuschel vorkommen. Zusammengefasst ergibt sich ein komplexes Profil ausgewogener Substanzen, die jede für sich für den Organismus eine wichtige Rolle spielt.

Mangan, Selen

Während das Spurenelement Mangan wichtige Enzyme im Körper aktiviert und steuert, ist Selen ein Bestandteil von Enzymen. Beide Spurenelemente gelten als essentiell – also lebensnotwendig. Sie sind beteiligt an wichtigen Prozessen der Knorpelmasse, der Knochenstruktur, des Bindegewebes und des Zellaufbaus.

Antioxidantien

Die in der Grünlippmuschel vorkommenden Antioxidantien wirken sich positiv auf das Immunsystem des Hundes aus. Auch sie gelten als entzündungshemmend, auch ihnen wird eine schmerzlindernde Wirkung zugeschrieben und auch diese sorgen für eine Reduzierung von Schwellungen.

Die Anwendungsgebiete der Grünlippmuschel für Hunde

gruenlippmuschel fuer hunde
Neuseeländische Grünlippmuschel – Ideal auch für ältere Hunde

Die neuseeländische Grünlippmuschel kann nicht nur bei Gelenkbeschwerden hilfreich sein, auch bei einer Überanstrengung oder bei Muskelkater haben sie eine lindernde Wirkung. Generell wird die Grünlippmuschel bei rheumatischen oder arthritischen Beschwerden als unterstützende Maßnahme oder als Prävention empfohlen.

Bei zuchtbedingten Fehlstellungen der Gelenke kann die Grünlippmuschel zwar nicht für eine Richtigstellung sorgen, doch sie baut die Gelenkschmiere auf, sodass das Risiko entzündlicher Prozesse aufgrund der Fehlstellung vermindert werden kann.

Hochwertige Produkte der Grünlippmuschel für Hunde werden bei Fällen von Hüftgelenks- (HD) und Ellbogengelenksdysplasie (ED) empfohlen, also als Extrakt oder Pulver.

 Insbesondere ältere Hunde profitieren von den Wirkstoffen der Grünlippmuschel, deren Wirksamkeit sich durch die frühzeitige Gabe als präventive Maßnahme sogar noch dahingehend verstärken könnte, dass sich die ein oder andere Alterskrankheit in reduzierter Form zeigt. 
Zudem zeigen einige Untersuchungen, dass die Grünlippmuschel auch bei asthmatischen Erkrankungen hilfreich sein könnte, hier resultieren die positiven Berichte bisher aus der Schatzkammer der Erfahrungsheilkunde.

Quellen und Studien:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/17543561 http://erj.ersjournals.com/content/20/3/596 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12872680 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11094640

Neuseeländische Grünlippmuschel – Die Herstellung

In einem Fjord der neuseeländischen Malborough Sounds werden Grünlippmuscheln kultiviert. Nach einer Reifezeit von bis zu 24 Monaten beginnt die Ernte, indem die Schale aufgebrochen wird und das enthaltene Muskelfleisch direkt tiefgekühlt und anschließend vermahlen wird.

So beginnt der komplizierte Prozess der Gerfiertrocknung, um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht zu zerstören. So wird entweder Grünlippmuschelextrakt oder Grünlippmuschelpulver gewonnen, welches nach einer strengen Prüfung durch die Behörden weiterverarbeitet wird.

 WICHTIG: Einigen Präparaten werden bei der Extraktion die Lipide entzogen, somit geht der Großteil der Wirkstoffe verloren. Diese Produkte werden gerne unter der Bezeichnung “Muschelkonzentrat” verkauft – also immer darauf achten, dass die Grünlippmuschel für Hunde die Lipide enthält, denn diese beinhalten die eigentliche Wirksamkeit. 

Grünlippmuschel für Hunde – Darreichungsformen und Dosierung

Grünlippmuschel für Hunde ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich, an denen sich die Dosierung orientiert.

  • Grünlippmuschelpulver für Hunde

Grünlippmuschelpulver für Hunde kann entweder präventiv oder als unterstützende Maßnahme bei Gelenkproblemen verabreicht werden. dabei richtet sich die Dosierung nach Größe und Gewicht des Hundes.

Im Normalfall wird die empfohlene Menge vom Hersteller auf dem Etikett deklariert. Bei kleinen Hunden liegt die Dosierung üblicherweise bei 0,5 Gramm pro Tag, bei größeren kann die Dosiermenge des Grünlippmuschelpulvers bis zu einem Gramm pro 10 Kilo Körpergewicht betragen. Somit kann ein 30 Kilo schwerer Hund drei Gramm Grünlippmuschelpulver pro Tag erhalten.

Das Pulver wird einfach über das Futter gestreut und wird von den meisten Hunden gerne akzeptiert. Echtes Grünlippmuschelpulver hat einen etwas “strengen” Geruch, deswegen empfiehlt sich die Aufbewahrung in einer luftdichten Dose.

  • Grünlippmuschelextrakt für Hunde
    Während beim Pulver das gesamte Muskelfleisch der Grünlippmuschel verarbeitet wird, wird  Extrakt aus den Keimdrüsen der neuseeländischen Muscheln gewonnen. Dadurch haben die Inhaltsstoffe von Extrakten meiste eine höhere Relevanz. Die Dosierung ähnelt der von Pulver und richtet sich ebenfalls nach Größe und gewicht des Hundes.
  • Grünlippmuschelkapseln für Hunde
    Kapseln sind entweder mit Grünlippmuschelpulver oder mit Grünlippmuschelextrakt gefüllt. Die Dosierung richtet sich danach, was auf dem Etikett deklariert ist, denn es hängt davon ab, wieviel Pulver oder Extrakt in der Kapsel enthalten ist.

Grünlippmuschelpulver für Hunde kaufen

grünlippmuschel hund
Grünnlippmuschelpulver für Hunde

Wer seinem Tier Gutes tun möchte, greift zu einem Nahrungsergänzungsmittel für Hunde, welches optimal auf die Bedürfnisse des Vierbeiners zugeschnitten ist.

So etwa die “Bewegungs-Fit” Dose von Anifit, die mit hochwertigen Zutaten aus der Natur gefüllt ist – inklusive Grünlippmuschelpulver. Um die Wirkung auf den Organismus des Hundes abzurunden, finden sich neben der neuseeländischen Muschel in Pulverform noch Weiderinde, Brennessel, Glucosaminsulfat, Chondroitinsulfat, Mangan und Selen in dem hochwertigen Produkt. Diese sieben Inhaltsstoffe bilden eine Symbiose, die den Organismus tatkräftig unterstützt.

Übrigens: Das Anifit Hundefutter stellen wird in einem separaten Artikel nochmals genauer vor.